Zur Begründerin:

Mit dem Konfliktlotsenmodell entwickelte Ortrud Hagedorn erstmals in Deutschland 1993 ein Konzept zur Intervention - Deeskalation - Mediation unter Ebenbürtigen. Mit Vorträgen, Workshops und Trainings in vielen Bundesländern machte sie seitdem das Modell unter Pädagogen bekannt und entwickelte ein Curriculum zur Mediation in der Erwachsenenbildung. Ein erster Jahreslehrgang wurde von 1997-98 mit 14 Pädagogen in der Comenius-Schule in Berlin durchgeführt. Damit einher ging die regelmäßige Mediations-Praxis in der Schule und die ständige Weiterentwicklung des Konfliktlotsenmodells.


Werdegang
Ortrud Hagedorn

-
Ortrud Hagedorn , Jahrgang 1943, geboren in Berlin, verheiratet, 2 Kinder
-
Begabtenprüfung für die Hochschulreife
-
Lehrerstudium
-
25 Jahre Lehrertätigkeit
-
Seminarleiterin in der Lehrerausbildung
-
Moderatorin in der staatlichen Lehrerfortbildung
-
Wanderausstellung „Konstruktiv Handeln“ zur Gewaltprävention
-
Entwicklung und Aufbau des Konfliktlotsenmodells
-
Curriculumentwicklung zur Mediation in der Erwachsenenbildung
-
Publikationen methodisch –didaktischer Handreichungen zur Mediation
-
Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland
-
Bundesweite Tätigkeit als Bildungsreferentin und Autorin